jK's Website


jK's Forum Foren-Übersicht jK's Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen     KalenderKalender  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
BildanpassungBildanpassung

Sprüche
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jK's Forum Foren-Übersicht -> Off-Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lomi





Anmeldedatum: 16.08.2007
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 31.10.2007, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

Was sind eigentlich eure Lieblingssprüche?
ich les ja immer schon ganz viele tolle sätze und sprüche unter den postings und am rand, aber vielleicht habt ihr ja noch mehr?

also ich hab ganz viele. z.B.

"wer nicht zu heulen vermag, findet sein rudel nicht"
(...steh halt auf wölfe )

oder:

"wenn wir uns festhalten, damit wir nicht gehen können, sind wir Gefangene.
Wenn wir uns gehen lassen, damit wir zurückkehren können, sind wir Liebende"

bin gespannt! Lomi

_________________
Wo kämen wir hin, wenn alle sagten wo kämen wir hin und keiner ginge um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 01.11.2007, 16:30    Titel: Antworten mit Zitat

also einige meiner lebensbegleitenden Sprüche sind:

In der Ruhe liegt die Kraft

Es ist nicht wichtig wie oft man hinfällt, sondern dass man wieder aufsteht


Unsere Gedanken sind die Farben und Werzeuge, mit denen wir die Leinwand unseres Lebens bearbeiten


Mir fallen sicherlich demnächst noch mehr ein

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK

Zuletzt bearbeitet von jK am 17.12.2009, 11:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Unsichtbar





Anmeldedatum: 06.10.2006
Beiträge: 77

BeitragVerfasst am: 06.11.2007, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir gibt es da gaanz viele Sprüche und Zitate die mich sehr ansprechen. Die meisten hängen irgendwo in meinem Zimmer rum (Es ist eine einzige riesengroße Collage )
- Lache nie über jemanden, der einen Schritt zurück macht, denn er könnte anlauf nehmen.

- Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt.

-Realität ist ein Spiegel unserer inneren Überzeugung. Es gibt nicht eine Realität. Jeder hat seine eigene.

-Zeit ist da kostbarste, dass man verschwenden kann.

-Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt

-Du sollst in deinem Kind nicht das WUNDERKIND sehen, aber das Wunder: KIND!

- Heim kommt man nie.,
aber wo BEFREUNDETE Wege zusammenlaufen,
da sieht die ganze Welt für eine Stunde
wie HEIMAT aus.
(Hermann Hesse)

-The past has its charms, but nothing new ever happens there.

-Gott und die Menschheit
seien wie zwei VERLIEBTE,
die ein Redevous ausgemacht,
sich aber im TREFFpunkt geirrt haben.
Gott wartet in der EWIGKEIT -
und niemand kommt.
Und der Mensch wartet
vergeblich in der ZEIT.
(Simone Weil)

-Man könnte sich den ganzen Tag ÄRGERN.
Aber man ist NICHT
dazu VERPFLICHTET.
(Peter Hohl)

-Vorsicht und Misstrauen sind GUTE Dinge,
nur sind auch IHNEN gegenüber
Vorsicht und Misstrauen nötig.
(Christian Morgenstern)

- Schweigen ist ein Argument, dass sich von Niemandem wiederlegen lässt

-FANATISMUS findet sich
nur bei SOLCHEN Menschen,
die einen innernen ZWEIFEL
zu ÜBERTÖNEN suchen.
(Carl Gustav Jung,
schweiz. Psychoanalytiker, 1875-1961)

- Marionetten werden leicht zu gehängten. Die Stricke sind schon vorhanden!

-Es ist nun mal so auf unserer Welt:
Ein Flugzeug,
daß die SCHALLMAUER durchbricht,
macht eben viel MEHR Lärm
als ein geborchenes HERZ.
(Marilyn Monroe)

-Es ist SCHWIERIGR ein VORURTEIL
zu zertrümmern,als ein ATOM.
(Albert Einstein

-Auch die WAHRHEIT gedeiht nur in
einer bestimmten Vegetation und Temperatur.
Wenn man sie ERHITZT,
wird sie FANATISCH,
sobald man sie UNTERKÜHLT, ZYNISCH.
(Martin Kessel, deutscher Schriftsteller, 1901-1990

Ich werds bei gelegenheit noch fortsetzen
Liebe Grüßle
_________________
Wer schwankt hat mehr vom Weg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lomi





Anmeldedatum: 16.08.2007
Beiträge: 91

BeitragVerfasst am: 06.11.2007, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

hallo unsichtbar,
klasse sprüche dabei! danke! einige davon werde ich mir merken!
man könnte sich den ganzen tag ärgern, aber man ist nicht dazu verpflichtet...GENIAL!
Alles Liebe, Lomi
_________________
Wo kämen wir hin, wenn alle sagten wo kämen wir hin und keiner ginge um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
esmeralda




Alter: 62
Anmeldedatum: 14.07.2007
Beiträge: 528

BeitragVerfasst am: 07.11.2007, 01:48    Titel: Antworten mit Zitat

hu hu Ihr,

tolle Sprüche

urteile niemals über einen Menschen wenn du nicht wenigsten tausend Meilen in seinen Schuhen gegangen bist.
von wem null Ahnug: aber finde ihn sehr toll.

das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben weiß hat ein Vermögen. von Jean Anouilh

betrachte immer die helle Seite der Dinge!
Und wenn sie keine haben?
Dann reibe die dunkle, bis sie glänzt. Anonym

Jedesmal, wenn ich den tiefen Sinn der Welt
zu erfahren glaubte, war es seine Einfachheit....die mich packte.
von Albert Camus

Wenn ein Hund um nichts bellt,
bellen zehntausend andere aus vollem Halse mit.
von wem... null Ahnung

Kinder sind wie Bücher.
Wir können hineinschreiben und aus ihnen lesen.
v. Peter Rosegger


alles liebe Euch
esmeralda
_________________
Hat jemand gesagt das Leben ist leicht?
Hat jemand gesagt das alle Tage die Sonne scheint?
Hat jemand das Glück sich ohne Sorgen zu wiegen?
Wohl Dem, dem dieses Glück beschieden!!!
Ob arm, ob reich im Universum sind wir alle gleich!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pinocchio
Gast







BeitragVerfasst am: 15.11.2007, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Jeder will die Wahrheit,
und wenn sie sie dann wissen
können sie sie nicht ertragen!

Man ist nur so stark wie die Träume
die man wagt zu Leben

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein,
wie die anderen mich gerne hätten.

Niemand hat mich gefragt ob ich leben will,
also hat mir auch niemand zu sagen,
wie ich zu leben habe

Es gibt drei Wege klug zu handeln:
1. durch Nachdenken, das ist der Edelste
2. durch Nachahmen, das ist der Leichteste
3. durch Erfahrungen, das ist der Bitterste

Es ist besser gehasst zu werden für das, was man ist
Als geliebt zu werden für das, was man nicht ist.

Falsche Freunde gleichen Schatten:
Sie halten sich dicht an uns solange wir in der Sonne gehen.
Sie verlassen uns aber sofort, wenn wir ins Dunkle geraten

Man braucht eine Sekunde um einen Menschen zu bemerken.
Eine Stunde um ihn lieb zu gewinnen,
aber ein ganzes Leben um ihn zu vergessen.

Zahme Vögel singen von Freiheit.
Wilde Vögel fliegen

Wer dir schmeichelt ist dein Feind.
Wer dir die Wahrheit sagt ist dein Freund.

Man sagt immer, die Zeit heilt alle Wunden.
Das stimmt nicht, man lernt nur mit ihnen zu leben.

Nicht alle sind glücklich, die glücklich scheinen.
Manche lachen nur um nicht zu weinen.

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann
Und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Lieben Gruß, pino
Nach oben
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 06.12.2007, 17:04    Titel: Antworten mit Zitat

Probleme, sind nur Lösungen in Arbeitskleidung

Es genügt oft zu wissen, dass man gerade gar nichts weiss


Wer über Berge will, muss auch mal Umwege gehen können


Ohne den Mut verkleinern zu wollen, mit dem manche ihr Leben geopfert haben, sollten wir auch jenes Mutes nicht vergessen, mit dem andere ihr Leben gelebt haben. (John F. Kennedy)

Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zu viel Misstrauen dagegen immer ein Unglück. (Johann Nestroy)

Alles Liebe
jK

_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dunkle-seele



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 31
Anmeldedatum: 02.01.2007
Beiträge: 1293
Wohnort: bei HD

BeitragVerfasst am: 23.12.2007, 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Mein absoluter Lieblingsspruch ist:

Liebe mich am meisen,
wenn ich es amwenigsten verdiene,
denn dann brauche ich es am dringensten.

Auch toll.

Mut ist wie ein Muskel,
er wird nur größer,
wenn man ihn regelmäßig gebraucht.

Hinfallen kann jeder,
aufstehen ist die Kunst.
_________________
Träume nicht dein Leben,
sondern lebe deine Träume
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anja



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 47
Anmeldedatum: 02.11.2008
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 02.11.2008, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Lieblingsspruch.......ich will lieber stehend sterben als kniend leben.
_________________
Ich war was! Ich bin was! Ich werde immer etwas sein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bender



Geschlecht: Geschlecht:Männlich

Anmeldedatum: 18.10.2008
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 02.11.2008, 23:48    Titel: Antworten mit Zitat

...lieber 1000 Qualen leiden als einmal aufzugeben...

jaja.. die Böhsen Onkelz zwinker

glg bender
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bender



Geschlecht: Geschlecht:Männlich

Anmeldedatum: 18.10.2008
Beiträge: 171

BeitragVerfasst am: 03.11.2008, 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Heut machen sie uns noch Sorgen. Doch die Schweine von heut sind die Schinken von morgen! Aola
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anja



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 47
Anmeldedatum: 02.11.2008
Beiträge: 292

BeitragVerfasst am: 03.11.2008, 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe da noch einen sehr schönen.
Dieser Spruch hängt an meiner Tür,mit einem Foto von meiner verstorbenen Hündin.

Das mir mein Hund viel lieber ist,sagst Du oh Mensch,sei Sünde.
Der Hund blieb mir im Sturme treu,der Mensch nicht mal im Winde.
_________________
Ich war was! Ich bin was! Ich werde immer etwas sein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Chrysalis
Moderatorin eingetragener Unterforen


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 42
Anmeldedatum: 19.05.2008
Beiträge: 2723

BeitragVerfasst am: 04.11.2008, 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ich mag George Bernard Shaw sehr gerne und auch seine Zitate.
Ich habe Löwenbändiger nie für besonders mutig gehalten, denn im Löwenkäfig sind sie ja sicher vor den Menschen.
Und ein ganz schönes;
Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chrysalis
Moderatorin eingetragener Unterforen


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 42
Anmeldedatum: 19.05.2008
Beiträge: 2723

BeitragVerfasst am: 16.01.2009, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hoffnung
ist nicht die Überzeugung,
dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit,
dass etwas Sinn hat,
egal wie es ausgeht.
Vaclav Havel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 16.01.2009, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

ich mag die zwei:

„ Ein Engel ist jemand, den Gott dir ins Leben schickt, unerwartet und
unverdient, damit er dir, wenn es ganz dunkel ist, ein paar Sterne anzündet."

(Phil Bosmans)

Meinen Phil, mein weißes Kaninchen, hab ich deshalb Phil genannt weil ich den spruch so toll fand und immer noch toll finde...

~

den Spruch find ich aber auch schön:
" Ein Sonnenuntergang hier ist ein Sonnenaufgang in eine andere Welt... "



Viele Grüße
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 16.01.2009, 22:34    Titel: Antworten mit Zitat

und meinen Konfirmationsspruch find ich natürlich auch schön...
das ist der:

"Meine Seele ist stille zu Gott der mir hilft."

_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chrysalis
Moderatorin eingetragener Unterforen


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 42
Anmeldedatum: 19.05.2008
Beiträge: 2723

BeitragVerfasst am: 17.12.2009, 09:53    Titel: Antworten mit Zitat

" Wir alle müssen darauf vorbereitet sein, dass das Leben uns den Glauben an das Gute und Wahre nehmen will. Aber wir brauchen sie ihm nicht preiszugeben."
Es stammt glaube ich, von Albert Schweitzer.
_________________
Wenn der Tag nicht dein Freund war, so war er doch dein Lehrer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Igraine
Gast







BeitragVerfasst am: 21.01.2010, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Sprüch und Lebensweisheiten sind toll...
Immer wieder bleibe ich vor Sprüchekartenständern hängen...

Ich hab mal eine Sammlung von all diesen Sprüchen gemacht.
Ich stell sie einfach mal hier rein.
Kann sein, dass der ein oder andere hier nun vllt. schon steht...
Ich hoffe das stört euch nicht.

Wege
Wege fordern Bewegung,
machen uns Beine
sind ausgetreten oder neu.
Sie führen uns zu
vertrauten Plätzen
oder ins Ungewisse,
sie machen Hoffnung,
bergen Spannung.
Wege verzweigen sich
in Auswege, Umwege, Irrwege, gerade oder verschlungene Wege.
Am Ziel jedoch solltest
Du sagen können:
I did it my way.
(Text: © Becker/Bethmann)

Sinn
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben, aber es hat nur genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind.
Was ich dir noch sagen wollte...
Auch wenn das Leben manchmal hart sein kann,...vergiss nicht, dass du gute Freunde an deiner Seite hast,...die dir helfen, dich überall durchzubeißen.


Das größte Glück ist jemand, der Ohren, Augen und Herz
für uns öffnet und uns annimmt, wie wir sind, mit all dem
Unbegreiflichen und Unsagbaren, dem Ungereimten,
Unfertigem und Verworrenen.

Aus!
Leg die Sorgen an die Leine, bring sie nach draußen, und zeig ihnen das Schild an deiner Tür: "Wir müssen leider draußen bleiben."

Jetzt!
Und eines Tages sagt die Stimme in deinem Herzen klar und deutlich:
Jetzt! Und nichts und Niemand kann dich aufhalten.

Auf der Suche nach dem Weg zum Frieden vergessen wir gelegentlich, dass der Weg in uns beginnt.

Den Wert der Liebe erkennt man nicht in den gemeinsamen Stunden, sondern in den einsamen Momenten.

Das Leben
kann manchmal echt hart
sein, aber du bist stark
und beißt dich
schon durch!

Gelassenheit
Was man zum Leben braucht? Das Gespür, zur rechten Zeit etwas Gutes für sich zu tun und die Gelassenheit, sich davon nicht abhalten zu lassen.

Lebenszeichen
Jedes Lächeln, jedes Wort, jeder Schritt, jede Träne, jedes Schweigen, jedes Zögern ist nur ein Tropfen im See des Lebens. Aber der große See besteht aus vielen kleinen Tropfen, von denen jeder einzelne bedeutsam ist.

Den Knoten lösen
Erst, wenn wir uns von den Stimmen in uns und um uns herum nicht mehr vorschreiben lassen, wer wir sein sollen, werden wir wissen, wer wir sind und können gehen wohin wir wollen.

Sobald wir lernen uns selbst zu vertrauen, fangen wir an zu Leben.
(Johann Wolfgang Goethe)

Nur weil uns ein Stück vom Glück fehlt, sollten wir uns nicht davon abhalten lassen, alles andere zu genießen.
(Jane Austen)

Leben heisst kämpfen

Jeder ist ein Mond und hat eine dunkle Seite, die er niemandem zeigt.
(Mark Twain)

Zeitgefühl...
Heut ist der erste Tag vom Rest meines Lebens. Heut verlier ich meine Zeit und lebe in den Tag hinein. Ich nehm' mir die Zeit, um gut zu sein zu mir, will mir Zeit lassen mit meiner Angst bis morgen. Heut nehm ich mir das Leben vor dem Tod.
(Text: © Jochen Mariss)

Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.
(Afrikanisches Sprichwort)

Zweifle nicht...
Zweifle nicht am Blau des Himmels, wenn über deinem Dach dunkle Wolken stehen.
(aus Indien)

Wer einen Stein ins Rollen bringt, sollte einen festen Standpunkt haben.

Ich kenne alles Nur mich selber nicht.
(Francois Villon)

Mit anderen Augen
Manche Menschen sind wie ein Spiegel, der uns hilft, in die verborgenen Winkel unserer Seele zu schauen.

Was ich habe, will ich nicht verlieren, aber wo ich bin, will ich nicht bleiben, aber die ich liebe, will ich nicht verlassen, aber die ich kenne, will ich nicht mehr sehen, aber wo ich lebe, da will ich nicht sterben, aber wo ich sterbe, da will ich nicht hin: Bleiben will ich, wo ich gewesen bin.
(Thomas Brasch)

Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird. Ich weiß nur, daß es anders werden muß, wenn es besser werden soll.

Dich nicht näher denken und dich nicht weiter denken dich denken wo du bist weil du dort bist Dich nicht älter denken und dich nicht jünger denken nicht größer nicht kleiner nicht hitziger und nicht kälter Dich denken und mich nach dir sehnen dich sehen wollen und dich liebhaben
so wie du bist.
(Erich Fried)

Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden.
(Friedrich Nietzsche)

Tränen
Ich bin so voller Tränen die ich mich nie weinen ließ, wie ich es gelernt hatte. Manchmal weine ich jetzt einfach so, wenn ich mich danach fühle, doch ich habe Angst in all diesen Tränen zu ertrinken. Ich habe noch Tränen für hundert Jahre in mir.
(Hans Curt Flemming)

Dass du dich wehren musst, wenn du nicht untergehen willst, wirst du doch einsehen.
(Bertolt Brecht)

Selbstvertrauen
Wünsche nicht, etwas anderes zu sein, als was du bist - aber versuche, dies so gut wie möglich zu sein.

Lichtblicke
Wenn die Wolken des Kummers unsere Tage verdunkeln, dann kann ein liebes Wort, ein offenes Ohr, ein herzliches Lächeln, wie ein Sonnenstrahl sein, der auf unsere Tränen trifft und einen Regenbogen auf unser Gesicht zaubert.

Gelassenheit
Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach: Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.

Reise
Wenn man mich fragt, warum ich reise, antworte ich: Ich weiß wohl, wovor ich fliehe, aber nicht, wonach ich suche.

Tür zum Herzen
Nicht da ist man zu Hause, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern da, wo man verstanden wird.
Christian Morgenstern

Deine erste
Pflicht ist,
dich selber
glücklich zu
machen. Bist du
glücklick, so machst
du auch andere glücklich.
(Ludwig Feuerbach)

Gib auf dich acht
Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.
Aus dem Talmund

Tränen können die Wüste des Kummers in unserem Herzen bewässern und sie ganz allmählich wieder in eine Oase der Hoffnung verwandeln.

Zuversicht
Wenn du allein bist und nicht weißt wohin mit all deinen Frage, dann möge sich dir eine Tür öfnen, die dich eintreten läst in die Räume der Zuversicht.

So wie ich bin
Ich träume davon, dass jemand mich annähme, einfach so wie ich bin, mit meinen ungereimten Wünschen, unfertigem Charakter und alten Ängsten. Ich träume davon, dass jemand mich gelten lässt, ohne mich zu erziehen, mit mir übereinstimmt, ohne sich anzustrengen. Ich träume davon, dass ich mich nicht verteidigen muss, nicht erklären und kämpfen muss, dass einer mich liebt.
(Otti Pfeiffer)

sick of crying
tired of trying
yeah, I'm smiling
but inside I'm dying...

Man kann nicht lächelnd in die Zukunft blicken, wenn die Augen voller Tränen der Vergangenheit sind

Sobald du dich dazu entschließt, ein Problem zu lösen,
hast du die Hälfte schon geschafft.

Oft und viel Lachen,
die Achtung intelligenter
Menschen und die Zuneigung
von Kindern gewinnen,
...die Welt ein bischen besser
verlassen, ob durch ein glückliches
Kind oder einen kleinen
Beitrag zur Verbesserung
der Gesellschaft, wissen, dass
wenigstens das Leben eines
anderen menschen leichter war,
weil du gelebt hast. Das bedeutet,
nicht umsonst gelebt zu haben.
Ralph Waldo Emerson

Wenn du gehen kannst,
kannst du auch tanzen.
Wenn du reden kannst,
kannst du auch singen.
Wenn du denken kannst,
kannst du auch träumen.
Und deine Träume
wahr machen.

Das blühende Leben
Hinter dem Schleier aller Zweifel und Ängste liegen in jedem von uns ungeahnte Möglichkeiten verborgen. Ungelebte Träume, verheißungsvoll,
rätselhaft und kostbar, sehr fremd und doch und sehr eigen. Dieses Eigene wachsen und blühen zu lassen, entgegen aller Bedenken, entgegen aller Einwände, das ist unser höchstes Glück .

Krisen sind Angebote des Lebens, sich zu wandeln. Man braucht noch gar nicht zu wissen, was neu werden soll, man muss nur bereit und zuversichtlich sein.

Ein neues Leben kannst du nicht anfangen, aber täglich einen neuen Tag.

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben:
Die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.
(Dante Alighieri)

Beginne damit, das Nötige zu tun. Dann tue das Mögliche und plötzlich tust du das Unmögliche.
(Franz von Assisi)

Sobald wir lernen uns selbst zu vertrauen, fangen wir an zu Leben.
(Johann Wolfgang Goethe)

Eindrücke gelingen eindrucksvoller, wenn man nicht in fremde Fußstapfen tritt.

Heute
Heute ist der Tag, um glücklich zu sein! Gestern: schon vorbei! Morgen: kommt erst noch. Heute: der einzige Tag, den du in der Hand hast. Mach daraus deinen besten Tag!
(Phil Bosmans)

Genieße jeden Tag!

Sorge dich nicht, was kommen könnte, sonst zahlst du im Voraus Zinsen für Schulden, die du vielleicht niemals machen wirst.

Leben bedeutet Veränderung, Zeit hinterlässt Spuren, Alter erzählt Geschichten.

Du kannst nicht wählen, wie du stirbst oder wann. Aber du kannst bestimmen wie du lebst. Jetzt!
(Joan Baez)

ES WÄRE DUMM SICH ÜBER DIE WELT ZU ÄRGERN SIE KÜMMERT SICH NICHT DARUM
(MARC AUREL)

Hier und Jetzt
Unser Leben ist vielleicht nichts weiter als ein Tropfen, ein Sandkorn, ein Sternenfunkeln. Aber du kannst jeden Augenblick davon so bedeutsam machen wie das Meer, den Strand und die Sterne darüber.

Laufe nicht der Vergangenheit nach, Verliere dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft ist noch nicht gekommen.
Das Leben ist hier und jetzt.
(Lao-tse)

Ruhe
Gönne Dir einen Augenblick der Ruhe und Du begreifst, wie närrisch Du herumgehastet bist.
(Lao-tse)

Leicht zu leben ohne Leichtsinn, heiter zu sein ohne Ausgelassenheit, Mut zu haben ohne Übermut, das ist die Kunst des Lebens.
(Theodor Fontane)

Die Macht der Wünsche gibt uns den Mut, immer
wieder fremde Türen zu öffnen, ohne zu wissen,
was uns dahinter erwartet. Wer sich dieser
Macht verschließt, ist wunschlos unglücklich.

Leben ist Zeichnen ohne Radiergummi.

Für das Leben

Von dir kann ich lernen, wie man das Leben liebt. Du quietscht vor Vergnügen über ein Glas Wasser. Du nimmst den Sand mit ins Bett, weil du ihn liebst. Beim Abendspaziergang entzückt dich der Mond, verblasst das Licht der Neonreklamen. Nachts träumst du von großen und kleinen Katzen, und täglich heulst du wie ein Orkan, zweifelnd mit zitternder Unterlippe, dass irgend etwas nicht möglich sein könnte. Kleine Tochter, wie recht du hast ! Das Unmögliche müssen wir möglich machen.

Wenn du an deine Stärke glaubst, wirst du täglich stärker.
(Mahatma Ghandi)

Do it!
Lass dich nicht davon abbringen, was du unbedingt tun willst. Wenn Liebe und Inspiration vorhanden sind, kann es nicht schiefgehen.
(Ella Fitzgerald)

Trau dich
Wenn du etwas wagst, kannst du etwas verlieren. Wenn du nichts wagst, wirst du bestimmt etwas verlieren. Das größte Risiko ist es, nichts zu tun.
(Robert Goizueta)

Wer wirklich Neues erdenken will, muss hin und wieder ein wenig spinnen.

Alles wächst, wenn wir es nur gedeihen lassen.

Mit Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du auch was schönes bauen.

Fürchte nicht das Chaos, denn im Chaos wird das Neue geboren.
(C.G. Jung)

Wann, wenn nicht endlich jetzt !
(Albert Einstein)

Wir müssen immerfort Deiche des Mutes bauen, gegen die Flut der Furcht.
(Martin Luther King)

Erkenn, wo du stehst, wo du hinwillst. Mach deinen Plan. Und dann geh!
(Ken Cadigan)

Ideale sind wie Sterne. Wir erreichen sie niemals, aber wie die Seefahrer auf dem Meer richten wir unseren Kurs nach ihnen.
(Carl Schurz)

Fortschritt
Das bedeutet einen Schritt so machen, daß man den nächsten auch noch machen kann.

Was immer du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es. Kühnheit besitzt Genie, Macht und magische Kraft. Beginne es jetzt.
(Johann Wolfgang Goethe)

Wir sollten das Beste hoffen, auf das Schlimmste gefasst sein und es nehmen, wie es kommt.

Wer sich nach Licht sehnt, ist nicht im Dunkeln. Die Sehnsucht selber ist schon ein kleines Licht.

Und wenn die Zeit gekommen ist etwas aufzugeben, gib es auf.
(Mary Oliver)

Je nachdem
Dein Auge kann die Welt trüb oder hell dir machen. Wie du sie ansiehst wird sie weinen oder lachen.
Friedrich Rückert

Wachsen...
...heißt nicht, möglichst schnell möglichst groß werden. Wachsen heißt: ganz behutsam und allmählich die uns eigene und angemessene Größe entwickeln, bis wir den Himmel in uns berühren.

Wer auf seinem eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.
(Marlon Brando)

Traurigkeit ist etwas Natürliches. Sie ist das Atem holen der Freude.

Und es kam der Tag, da das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu blühen.
(Anai`s Nin)

Es ist besser, mit drei kleinen Sprüngen das Ziel zu erreichen, als sich bei einem großen die Beine zu brechen.

Ein Lächeln kostet nichts und bewirkt viel. Es bereichert die, die es empfangen, ohne die ärmer zu machen die es geben. Es dauert nur einen Augenblick. Aber die Erinnerung währt manchmal ewig. Niemand ist reich genug um es entbehren zu können und niemand ist zu arm, um es nicht geben zu können.

Das die Vögel des Kummers und der Sorge über dein Haupt fliegen, kannst du nicht ändern. Aber, dass Sie Nester in deinem Haar bauen, das kannst Du verhindern.
(Chinesische Weisheit)

glg Igraine
Nach oben
chaoskind



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 45
Anmeldedatum: 30.05.2010
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 04.06.2010, 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe da auch so manches.

gestern verschenkt:

Wir sind nicht gestört, wir sind nur Verhaltensoriginel!

Wenn dich das Grau erwischt, geh doch einfach mal ins Grüne und mach ein bisschen Blau.

Jeder Mensch begegnet einmal dem Menschen seines Lebens, aber nur wenige erkennen ihn rechtzeitig.

Langsames Reisen hat den Vorteil, dass die Seele schritt halten kann.

oder von mir selbst:

Vertrauen ist ein Geschenk, dass nur der empfangen kann, der es auch verschenken vermag.


lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanana
Gast







BeitragVerfasst am: 13.06.2010, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe heute für mich was sehr schönes gefunden:

Die tiefste Beziehung zwischen zwei Menschen macht beide frei.
(Bovet)
Nach oben
Chrysalis
Moderatorin eingetragener Unterforen


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 42
Anmeldedatum: 19.05.2008
Beiträge: 2723

BeitragVerfasst am: 16.06.2010, 19:56    Titel: Antworten mit Zitat

Gib mir deine Hand. Ich werde sie halten, wenn du einsam bist. Ich werde sie wärmen, wenn dir kalt ist. Ich werde sie streicheln, wenn du traurig bist.

Ich werde sie loslassen, wenn du frei sein willst.

Vielleicht sind wir uns begegnet, weil da ein Stück von dir in mir ist. Deine Sehnsucht nach dem Meer vielleicht. Oder nach Herzensnähe. Oder deine Zweifel. Deine Fragen. Deine Lust zu leben. Dein Lächeln, deine Stimme, dein offener Blick. Und vielleicht ist auch ein Stück von mir in dir...
_________________
Wenn der Tag nicht dein Freund war, so war er doch dein Lehrer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 16.06.2010, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

gestern irgendwo gehört, für gut und wahr befunden und kann es nur sinngemäß wieder geben...

"Auch das Bestmögliche kann negative Auswirkungen haben..."

oder .. "Auch wenn man nichts falsch macht, kann es negative Auswirkungen haben" .. oder so ähnlich eben...

LG
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
chaoskind



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 45
Anmeldedatum: 30.05.2010
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 17.06.2010, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

das hat was von: egal was du tust, jede Medaille hat zwei Seiten.

oder: Es ist egal mit welchem Gefühl du etwas sagst, denn du weist nie mit welchem Gefühl es dein Gegenüber aufnimmt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tanana
Gast







BeitragVerfasst am: 21.06.2010, 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Unsere tiefste Angst ist nicht,
dass wir ungenügend sind.
Unsere tiefste Angst ist,
dass wir über alle Maßen kraftvoll sind.

Es ist unser Licht - nicht unsere Dunkelheit,
was uns am meisten erschreckt.
Wir fragen uns: Wer bin ich,
um brillant, großartig, talentiert
und kraftvoll zu sein?
Frage dich lieber:
Was machst du eigentlich,
um all das nicht zu sein?

(Nelson Mandela)
Nach oben
Der Trix
Moderator eingetragener Unterforen


Geschlecht: Geschlecht:Männlich

Anmeldedatum: 02.03.2008
Beiträge: 3349
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03.08.2010, 11:34    Titel: Antworten mit Zitat

nen übler spruch, über den ich aber lachen muss weil er so gewitzt und komisch krass ist.

Tumor ist wenn man trotzdem lacht. wow

oh oh, wie krass ist das denn, aber echt genial
_________________
"Der Anspruch, andere Menschen zu verbessern, zu ändern, kann durch keinen Trick der Welt mit den Ideen von Toleranz, Respekt, Vertrauen in Übereinstimmung gebracht werden. Von Demokratie gar nicht zu reden."
Ekkehard von Braunmühl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jK's Forum Foren-Übersicht -> Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 24571 / 6

jK's Website

Impressum