jK's Website


jK's Forum Foren-Übersicht jK's Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen     KalenderKalender  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
BildanpassungBildanpassung

Hilfe?!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jK's Forum Foren-Übersicht -> Eingangshalle
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
null
Gast







BeitragVerfasst am: 06.10.2006, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich möchte niemanden runterziehen oder mich wichtig machen aber ich habe ein Problem und hoffe, hier Hilfe zu finden. Wenn der Vater eines Mädchens (15 Jahre) ihr ständig in den Ausschnitt guckt, ihr an den Po fasst, Küsse von ihr haben will und sich, in ihrem Beisein, selbst befriedigt (unter der Decke aber klar erkennbar) was würdet ihr sagen, sollte dieses Mädchen tun? Die Mutter weiß bescheid also mit ihr zu reden würde nichts bringen.

Vielen Dank für eventuelle Antworten.
Nach oben
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 06.10.2006, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

schön, dass Du den Mut hast es hier her zu schreiben.

Ich würde diesem Mädchen raten, all ihren Mut zusammen zu nehmen und zur Polizei oder dem Jugendamt zu gehen.
Auf jeden Fall mit einem Erwachsenen zu sprechen, dem sie vertraut. Es kann ja auch ein Lehrer oder Bekannter sein.

Dieser Vater schadet seiner Tochter sehr und was er macht ist strafbar und nennt sich Missbrauch.
Hier zwei Texte dazu
http://www.jey-key.de/dateien/lexiko...def_mb.html
http://www.jey-key.de/dateien/lexiko...isshandlung.html

Ich wünsche Dir viel Kraft, Mut und Licht.

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
null
Gast







BeitragVerfasst am: 06.10.2006, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Und was, wenn diesem Mädchen niemand glaubt? Ihre Familie ist in ihrer Kleinstadt sehr angesehen und das Mädchen will doch ihre Eltern nicht verletzen.
Nach oben
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 06.10.2006, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

ich glaube diesem Mädchen und ich weiss, wie schlimm das ist.

Doch das Mädchen muss sich entscheiden, was ihm wichter ist, das gute Ansehen der Eltern und sie nicht zu verletzen oder ob sie lieber die Qualen des sexuellen Missbrauches weiter ertragen möchte.
Dieses Mädchen wird sein Leben lang unter den vielen Folgen leiden müssen, es hört niemals auf, wenn man schweigt.

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
null
Gast







BeitragVerfasst am: 06.10.2006, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht stellt sich dieses Mädchen aber auch nur an?! Und was, wenn das Jugendamt sich dann bei den Eltern meldet und die Eltern ausrasten? Ach ich bin mit der Situation einfach überfordert. Vielen Dank
Nach oben
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 06.10.2006, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

Du stellst Dich ganz gewiss nicht an, ich kann mir vorstellen, was Du für innerliche Qualen leidest.
Das Jugendamt muss nicht zwangsläufig zu Deinen Eltern gehen. Du kannst ihnen auch sagen, dass Du das nicht möchtest.
Auch Dein Arzt, wenn Du einen hast, dem Du vertraust hat Schweigepflicht, wenn Du ausdrücklich darauf bestehst.
Vielleicht wäre auch der Gang zu einer Beratungsstelle eine gute Idee, die haben auf jeden Fall Schweigepflicht und Du kannst auch ananym bleicben.

Es wäre auf jeden Fall gut, wenn Du Dir Hilfe suchst.
http://www.jey-key.de/dateien/comunity/hilfe.html
http://www.jey-key.de/dateien/glauben.html

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
null
Gast







BeitragVerfasst am: 06.10.2006, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn dieses Mädchen aber zum Jugendamt/einer Beratungsstelle geht und dort darüber spricht, ohne dass etwas geschieht, warum hat sie das dann getan? Es ist alles so ein durcheinander in ihrem Kopf.
Nach oben
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 07.10.2006, 00:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,
Zitat:
Doch das Mädchen muss sich entscheiden, was ihm wichter ist, das gute Ansehen der Eltern und sie nicht zu verletzen oder ob sie lieber die Qualen des sexuellen Missbrauches weiter ertragen möchte.
Dieses Mädchen wird sein Leben lang unter den vielen Folgen leiden müssen, es hört niemals auf, wenn man schweigt.

Es wird auch schon helfen, wenn Du Dich jemandem mitteilst. Es ist wichtig, dass Du Dir darüber klar wirst, ob Du selber möchstest, dass sich an der Situation was ändert.
Du könntest Dich erkundigen, was möglich wäre.

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
null
Gast







BeitragVerfasst am: 07.10.2006, 00:56    Titel: Antworten mit Zitat

Ich werde mal sehen wo ich mich melde. Vielen Dank für die Hilfe
Nach oben
Kerstin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 54
Anmeldedatum: 17.05.2006
Beiträge: 464
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 07.10.2006, 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Sandra

Ich kann deine Angst sehr gut verstehen.
Aber alleine wenn Du mit jemandem redest wird es Dir schon weiterhelfen.
Es gibt wie schon jK sagte Beratungsstellen die Dir weitere Adressen geben
können an die Du dich wenden kannst.
Nichts sagen, dass bringt überhaupt nichts. Denn dann ist alles nur in Dir
drin versteckt und irgendwann ist der Schmerz so groß dass es raus muss.
Wenn Du weitere Fragen dazu hast, dann helfen wir Dir hier gerne.

....eine dicke Portion Mut schicke ich Dir

Lieben Gruß, Kerstin





_________________
Ich bin frei ! oder doch nicht .....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
null
Gast







BeitragVerfasst am: 08.10.2006, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Dankeschön
Danke ,danke ,danke
Nach oben
WeinendesHerz





Anmeldedatum: 17.05.2006
Beiträge: 237

BeitragVerfasst am: 08.10.2006, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

Ja was soll ich Dir nur noch dazu schreiben??
Du bist eine junge Frau von 15 Jahren, vielleicht sogar noch fast ein Kind!

Weißt Du auch ich möchte und kann Dir nur raden, dich einen Menschen zu dem Du Vertrauen hast Dich mit zu teilen.

So zum beispiel einer Lehrerin
einer Ärztin.
Einer jugendmitarbeiterin.
oder selbst einen Pastor.
Alle haben in dieser hinsicht Schweigepflicht!

Ich denke es ist ganz ganz wichtig für Dich das Du Dich jemanden anvertraust!
Denn wie ja schon jk geschrieben hat, es ist ein Missbrauch an Deiner Seele, und es ist genauso ein Missbrauch an Deinem Körper.
Und Dein Vater macht sich damit strafbar!!!!

Ich kann Dich nur bitten das Du Dir hilfe suchst.

Ich wünsche Dir dazu ganz ganz viel Kraft!

das WeinendeHerz
_________________
Manche Menschen können die Tränen der anderen sehen,
auch wenn diese nichts sagen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
null
Gast







BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
ich habe mich jetzt bei ProFamilie gemeldet und hoffe, dass man mir dort weiterhelfen kann. Vielen Dank nochmal.
Nach oben
fr43k
Admin (Urlaubsvertretung)


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 36
Anmeldedatum: 05.08.2006
Beiträge: 1174
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Du bist jederzeit willkommen
Alles Gute auf deinem Weg.
_________________
Kyrie, ignis divine, eleison
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
null
Gast







BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Danke! Ach Gott ist das toll hier.
Nach oben
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

das freut mich sehr, dass Du Dich bei Pro Famila gemeldet hast.

Dort wird man Dir sicher weiter helfen können.

Sei stolz auf Dich, dass Du diesen mutigen und wichtigen Schritt gewagt hast, ich weiss wie schwer das sein kann, sich Hilfe zu holen.

Ich wünsche Dir viel Kraft, Mut und Licht.
Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
little_
Gast







BeitragVerfasst am: 08.03.2010, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

hey
das bzw ein ähnliches probl. habe ich auch. seit einer zeit fässt mein papa mich an usw. ich bin schon bei einer berastelle aber ich schaff nicht zu reden bzw meiner mama es zu sagen. es ist schwer...
Nach oben
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 09.03.2010, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo little,

ja, das ist wirklich schwer und auch ganz schlimm für Dich , aber leider auch so, daß Du nur Hilfe bekommen kannst, wenn Du danach fragst ...

Ich wünsche Dir viel Kraft, Mut und Licht um jemanden zu finden, dem Du Dich anvertrauen kannst und Hilfe bekommst.

Liebe Grüße
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Trix
Moderator eingetragener Unterforen


Geschlecht: Geschlecht:Männlich

Anmeldedatum: 02.03.2008
Beiträge: 3349
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 10.03.2010, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

ich finds auch ganz schlimm und ich versteh dich das dir das sooo unheimlich schwer fällt. Aber eins ist sicher du musst dir das nicht bieten lassen. aber naja das weisst ja auch.

also ich mag jetzt nich zu viel über mich reden. aber mir kam und kommt es oft so vor, das das ausprechen die ganzen gefühle erst recht so hoch hohlt. jk hat da wohl recht, ohne reden reden gehts dennoch wohl nicht.
_________________
"Der Anspruch, andere Menschen zu verbessern, zu ändern, kann durch keinen Trick der Welt mit den Ideen von Toleranz, Respekt, Vertrauen in Übereinstimmung gebracht werden. Von Demokratie gar nicht zu reden."
Ekkehard von Braunmühl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast








BeitragVerfasst am: 10.03.2010, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

naja hoch holen kann ich damit nichts,..es ist ja eh immer da.
aber kaputt geht dadurch wahrscheinlich viel...und das macht mir angst.
danke jk
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jK's Forum Foren-Übersicht -> Eingangshalle Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 24571 / 6

jK's Website

Impressum