jK's Website


jK's Forum Foren-Übersicht jK's Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen     KalenderKalender  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
BildanpassungBildanpassung

Focusing

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jK's Forum Foren-Übersicht -> Die Bücherkiste
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mind&Soul



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 34
Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 273

BeitragVerfasst am: 26.06.2011, 19:32    Titel: Focusing Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe mit dem Buch "Focusing - Der Stimme des Körpers Folgen" von Ann Weiser Cornell bzw. mit der Methode des Focusing sehr gute Erfahrungen gemacht.

Klappentext vom Buch:

Ann Weiser Cornell geht davon aus, dass wir eigentlich ganz genau wissen, was wir uns wünschen, was wir wollen, was uns belastet. Wir haben nur verlernt, dieser inneren Stimme, die sich in unseren Körpergefühlen und Empfindungen ausdrückt, zuzuhören und ihre Wahrheit zu berücksichtigen.
Die Technik des Focusing, die die Autorin in ihrem Buch in einfachen und anschaulichen Schritten darstellt, lehrt uns, diesen Signalen aufmerksam zu lauschen. So können wir die "Weisheit" unseres gesamten Selbst - nicht nur die Gedanken und Ideen unseres Verstandes - für die persönliche Weiterentwicklung erschließen.
Das Buch ist in elf kurze, klar strukturierte Kapitel unterteilt, mit deren Hilfe man Schritt für Schritt die Technik des Focusing erlernen kann.

Meine eigenen Erfahrungen:

Wenn ich mich auf meinen Körper und seine Signale konzentriere, ihnen zuhöre, sie befrage, kommt mir oft das Bild, ich sei ein Druckkochtopf und würde durch das Focusing Dampf raus lassen... Bin danach immer ein Stück entspannter.

Ich habe früher gedacht, ich würde meine Gefühle unterdrücken und "hätte" irgendwie keine. Aber durch das Buch habe ich verstanden, dass ich einfach nicht wusste, wie ich sie wahrnehmen soll. Mit Focusing fange ich an zu lernen, meine Gefühle nicht mehr zu ignorieren, sondern eine "Beziehung" zu ihnen aufzubauen und ihnen zuzuhören.

Ich habe Focusing auf verschiedene Empfindungen und Themen angewandt:
-Körpergefühle: Unwohlsein im Magen, Drücken oder Verklemmung in der Brust
- "Krankheiten": Kopfschmerzen, Sodbrennen, Magenschmerzen
- depressive Verstimmungen, Schuldgefühle etc.
- Probleme, eine Entscheidung zu treffen

Das ganze ist sehr einfach zu lernen und anzuwenden. Es ist für mich das Gegenteil zum intellektuellen Grübeln und Analysieren, weil ich dabei meine Aufmerksamkeit in den Körper richte. Durch jede neue Focusing-Sitzung lerne ich "zu fühlen".

Ich habe das Buch von einer Freundin bekommen. Die Methode habe ich mir ohne Hilfe und ohne Begleitung durch meine Therapeuten mit dem Buch beigebracht. Seit einem Monat, seitdem ich mich immer mehr von meiner Analytikerin distanziert habe, focusiere ich täglich ca. 30 min und fühle mich dadurch wirklich erleichtert, stabil und fröhlicher.

"Entdeckung" des Focusing:

Die "Entdecker" des Focusing haben hunderte von Therapiesitzungen analysiert und untersucht, was der Unterschied zwischen gelungenen und gescheiterten Therapien ist.
Sie fanden heraus, dass es nicht auf die Schule des Therapeuten ankommt, sondern auf die Fähigkeit der Patienten, in sich hinein zu hören und auch vage Gefühle zu erspüren. Diese Fähigkeit hatten die "glücklichen" Patienten schon bevor sie in die Therapie kamen.
Beim Focusing geht es darum, allen Menschen diese Fähigkeit beizubringen.

Ich kann euch wirklich nur empfehlen, es selbst auszuprobieren...

Liebe Grüße,

Mind&Soul
_________________
Die Seele hätte keinen Regenbogen,
wenn die Augen nicht weinen könnten

(Indianische Weisheit)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mind&Soul



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 34
Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 273

BeitragVerfasst am: 26.06.2011, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Das kleine Taschenbuch hat auch nur 150 Seiten, mit vielen Beispielen, einfach, anschaulich, übersichtlich, sehr leserfreundlich smile
_________________
Die Seele hätte keinen Regenbogen,
wenn die Augen nicht weinen könnten

(Indianische Weisheit)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jK's Forum Foren-Übersicht -> Die Bücherkiste Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 24571 / 6

jK's Website

Impressum