jK's Website


jey-key.de Foren-Übersicht jey-key.de
Selbsthilfe-Forum im Ruhestand
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen     KalenderKalender  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
BildanpassungBildanpassung

unsere Katzen ...große und kleine Sorgen :(
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jey-key.de Foren-Übersicht -> geliebte Viecher
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
survivante



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 51
Anmeldedatum: 25.12.2010
Beiträge: 594

BeitragVerfasst am: 10.03.2011, 21:14    Titel: unsere Katzen ...große und kleine Sorgen :( Antworten mit Zitat

Hallo

Änderung - 6.11.2011:
ich habe heute den thread umbenannt, da ich hier nicht nur von unserer Katze (mit Verdacht auf Leukose), sondern auch von unserem Kater, dem Racker schreiben möchte, der sich zur Zeit (November 2011) eine Lungenentzündung eingefangen hat :(

ab hier urspürnglicher Text:
ich habe ja im chat schon mehrmals von unserem Sorgenkind erzählt...seit Herbst hat sie sich verändert...geht nicht mehr raus, hat nur noch in die Wohnung gepinkelt, was wir allerdings dank Baldrian in den Griff bekommen haben und der Tierarzt wo wir vorher waren hat uns nur angemault...sie hätte Flöhe und fühlt sich nicht wohl....grummel

doch keine Besserung...sie ist flohfrei...läuft nur noch langsam, springt nicht mehr, zieht die Krallen nicht mehr ein...aber fressen tut sie noch nach wie vor gut...wird trotzdem dünner

heute waren wir bei einer anderen Tierärztin...sie war sehr freundlich und hat die Kleine ausgiebig untersucht...Blut abgenommen und es besteht leider der Verdacht dass sie Leukämie (Leukose) hat...

Samstag bekommen wir Nachricht...
hab schon ein wenig Sorge dass der Test positiv ist...sie ist schon 9, nicht mehr die Jüngste und die Prognose sieht nicht gut aus...:(

und unser Kater wurde vom Hund gebissen....immer alles auf einmal :( ...beide Antibiotika bekommen und nun heißt es abwarten...einmal auf die Ergebnisse und einmal dass die Wunde gut heilt ... puh
_________________
Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen

Zuletzt bearbeitet von survivante am 06.11.2011, 15:57, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 11.03.2011, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

9 Jahre ist ja eigentlich noch kein hohes Alter für eine Katze, schlimm dass die Mieze so krank ist.
Ich kann Dir das gut nachempfinden, dass Du und auch die ganze Familie mitleidet.

Ich wünsch Dir, Katze und Hund alles erdenklich Gute
Liebe Grüße
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Rainbow



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 41
Anmeldedatum: 27.03.2007
Beiträge: 432

BeitragVerfasst am: 11.03.2011, 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

ohje das hört sich ja leider nicht so gut an

ich drücke euch ganz fest die daumen das der Test negativ ausfällt! Also das sie keine leukose hat!!!
_________________
Lieben Gruss
Rainbow

Ohne Regen
würden wir die Sonne
nicht zu schätzen wissen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Choice



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 09.12.2010
Beiträge: 321

BeitragVerfasst am: 11.03.2011, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Surviv,

ich drücke ganz fest die Daumen, dass deine Katze keine Leukose hat. Ich bin in Gedanken bei dir.

Liebe Grüße
Choice
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Yararsiz



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 28
Anmeldedatum: 27.12.2010
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 11.03.2011, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

alles gute...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rainbow



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 41
Anmeldedatum: 27.03.2007
Beiträge: 432

BeitragVerfasst am: 12.03.2011, 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

musste grad an dich denken!!!
habt ihr das ergebiss schon?
ich drück noch immer fest die Daumen!!!
_________________
Lieben Gruss
Rainbow

Ohne Regen
würden wir die Sonne
nicht zu schätzen wissen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Trix
Moderator eingetragener Unterforen


Geschlecht: Geschlecht:Männlich

Anmeldedatum: 02.03.2008
Beiträge: 3349
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 12.03.2011, 11:37    Titel: Antworten mit Zitat

mmmh das ist doof und schlimm, hoff auch das beste für dich!
_________________
"Der Anspruch, andere Menschen zu verbessern, zu ändern, kann durch keinen Trick der Welt mit den Ideen von Toleranz, Respekt, Vertrauen in Übereinstimmung gebracht werden. Von Demokratie gar nicht zu reden."
Ekkehard von Braunmühl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
survivante



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 51
Anmeldedatum: 25.12.2010
Beiträge: 594

BeitragVerfasst am: 12.03.2011, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

leider noch keine Nachricht...hab der Tierärztin jetzt ne Mail geschickt...und warte weiterhin ...

Danke für eure lieben Worte...wir zittern weiter mit der Kleinen

ach jk...wir selbst haben keinen Hund ;)...irgendein Hund draußen hat sich leider mit unserem Kater angelegt.... dem Hund gehts bestimmt besser als unserem Kater ;) ...aber er ist nur beleidigt, dass er jetzt nicht raus darf und beißt mir schon vor Übermut in die Fersen ;)...also gehts dem Kleinen trotz Wunde auch nicht so schlecht ;)
_________________
Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Even
Chat-Moderatorin


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 25.12.2009
Beiträge: 1368
Wohnort: gibts keinen... noch auf der Suche nach Sicherheit

BeitragVerfasst am: 12.03.2011, 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

*Daumen drücke*
_________________
Als die Seele Schutz suchte,
verließ sie den Körper.
Aber wird sie jemals zurückkehren?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mut ist, Verbrechen zu beweisen, die angeblich nie passiert sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
survivante



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 51
Anmeldedatum: 25.12.2010
Beiträge: 594

BeitragVerfasst am: 12.03.2011, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

wir haben zwar die gute Nachricht, dass es keine Leukose ist...aber leider sind ihre Blutwerte dennoch so schlecht, dass sie irgendeine Virusinfektion hat

zwei Möglichkeiten...leider beide ebenso unheilbar :(

Bauchfellentzündung...keine Cortisonbehandlung möglich

oder

Katzenaids...mit Cortison hinauszögerbar....

oh man...das heißt wenn es ihr schlechter geht, sie Schmerzen bekommt ... mag nicht dran denken...PUH
_________________
Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
groesi
Chat-Moderatorin


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 12.03.2011
Beiträge: 557

BeitragVerfasst am: 12.03.2011, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe ja auch ein paar Katzis und so kann ich gut nachfühlen.

Wenn jetzt ein Bluttest gemacht wurde und Leukose ausgeschlossen wurde, dann sollte er doch sicher auf die anderen Viren getestet worden sein?

Drücke fest die Daumen.

Gruss Grösi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rainbow



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 41
Anmeldedatum: 27.03.2007
Beiträge: 432

BeitragVerfasst am: 13.03.2011, 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

das sind ja nicht gerade schöne neuigkeiten...tut mir sehr leid für euch

ich hoffe das es der Katze noch eine weile gut gehen kann!

bin in Gedanken bei dir
_________________
Lieben Gruss
Rainbow

Ohne Regen
würden wir die Sonne
nicht zu schätzen wissen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
survivante



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 51
Anmeldedatum: 25.12.2010
Beiträge: 594

BeitragVerfasst am: 21.03.2011, 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

also diese Bauchfellentzündung hat sie auch nicht...puh

allerdings ist der Verdacht der Leukose doch noch nicht ganz ausgeräumt...eine Punktion der geschwollenen Lympfknoten (Ende des Monats) gibt uns dann näheren Hinweis!

Katzenaids laut Tierärztin noch nicht getestet, da die Symptome nicht passen...hm....

das Antibiotikum, welches sie im Moment noch intus hat, tut seine Wirkung ;)
sie ist doch ein wenig fitter, war sogar mit mir zusammen im Garten...und ist aufs Sofa gesprungen, zum Kuscheln auf meinen Schoß ...

verwöhnen wir sie solange wie es ihr noch so gut geht, wenn es schlechter wird...heißt es wohl Abschied nehmen :(
_________________
Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Even
Chat-Moderatorin


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 25.12.2009
Beiträge: 1368
Wohnort: gibts keinen... noch auf der Suche nach Sicherheit

BeitragVerfasst am: 21.03.2011, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

ich drücke euch ganz feste die Daumen,
dass es eurer Katze bald wieder besser geht...


Even
_________________
Als die Seele Schutz suchte,
verließ sie den Körper.
Aber wird sie jemals zurückkehren?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mut ist, Verbrechen zu beweisen, die angeblich nie passiert sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
groesi
Chat-Moderatorin


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 12.03.2011
Beiträge: 557

BeitragVerfasst am: 21.03.2011, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Das tönt doch schon viel besser. Nicht aufgeben.

Drücke weiterhin fest die Daumen, dass Katzi wieder ganz gesund wird.

Gruß Grösi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
survivante



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 51
Anmeldedatum: 25.12.2010
Beiträge: 594

BeitragVerfasst am: 31.03.2011, 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

nun ist es sicher...die Kleine hat leukämie :( - alles andere ist ausgeschlossen

verwöhnen sie jetzt so lange wie es ihr noch relativ gut geht.... sie hat nochmal Antibiotika bekommen...

hoffe dass es ihr noch lange so gut geht, dass wir sie nicht erlösen müssen...

*heul*
_________________
Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
groesi
Chat-Moderatorin


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 12.03.2011
Beiträge: 557

BeitragVerfasst am: 31.03.2011, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

Das tut mir so leid. ei

Ich hoffe ihr könnt sie noch ein wenig geniessen. Meine erste Katze hatte auch Leukämie.

Wie ist es mit impfen? Da gibt es einen Impfschutz.

Denke fest an dich und dein Katzi

Gruß Grösi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Even
Chat-Moderatorin


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 25.12.2009
Beiträge: 1368
Wohnort: gibts keinen... noch auf der Suche nach Sicherheit

BeitragVerfasst am: 01.04.2011, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Och Mensch :(

Auch mir tut das leid.

Ich wünsche euch noch eine gute Restzeit...

Wir hatten damals gegen allen ärztlichen Erwartungen jeweils bei unserer Hündin, als auch bei unseren Kater länger als ein Jahr...
und auch ich wünsche euch eine längere wunderschöne gemeinsame Zeit.

Even
_________________
Als die Seele Schutz suchte,
verließ sie den Körper.
Aber wird sie jemals zurückkehren?
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Mut ist, Verbrechen zu beweisen, die angeblich nie passiert sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
chaoskind



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 49
Anmeldedatum: 30.05.2010
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 30.04.2011, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Das tut mir furchtbar leid für dich und deinen Liebling. Ich würde zergehen wenn es einen meiner Stubentiger treffen würde. Wir drei denken ganz doll an euch.

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 34
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 01.05.2011, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo survivante

ohje auch mir tut das mit deiner Katze leid. Ich hatte noch nie eine aber mag Katzen sehr.
Ich wünsche dir und deiner Samtpfote noch eine schöne unbeschwerte Zeit!


Liebe Grüße
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
survivante



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 51
Anmeldedatum: 25.12.2010
Beiträge: 594

BeitragVerfasst am: 20.05.2011, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

die Sommerzeit scheint der Kleinen gut zu tun...sie geht raus...legt sich vorzugsweise in einen alten Blumenkasten vor dem Küchenfenster....ja nicht zu weit von unserer Haustür entfernt ,)



oder sitzt in der Stube und schaut mich nach dem Putzen eine ganze Weile so an....kam sonst nie dazu das zu fotografieren...aber so saß sie da geschlagene 5 Minuten BigGrin



...aber im Großen und Ganzen merkt man zur Zeit kaum von der Erkrankung....frisst gut ...nur dass sie langsamer ist und die KRallen nun auch vorne nicht mehr einzieht....
_________________
Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen

Zuletzt bearbeitet von survivante am 03.11.2011, 19:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 34
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 20.05.2011, 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo survivante

das sind ja schöne Bilder von der Kleinen. BigGrin Im Blumenkasten, das ist echt süß!
Es ist schön zu lesen, dass es ihr momentan recht gut geht und sie auch gut frisst.

Ich wünsche euch einfach noch eine gute Zeit.
Viele Grüße
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
survivante



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 51
Anmeldedatum: 25.12.2010
Beiträge: 594

BeitragVerfasst am: 03.11.2011, 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

eine freudige Nachricht...der Kleinen geht es nach wie vor sehr gut...sie ist verschmust wie nie und turnt den ganzen Tag draußen rum oder liegt zusammengekuschelt entspannt am schlummern ;)


allerdings ist jetzt unser Kater krank...so richtig...der Husten war leider nicht nur ein Haarballen der quer hängt...er hat ne Lungenentzündung...bekommt jetzt Antibiotikum...hoffen wir, dass es anschlägt
_________________
Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
survivante



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 51
Anmeldedatum: 25.12.2010
Beiträge: 594

BeitragVerfasst am: 04.11.2011, 16:19    Titel: Antworten mit Zitat

puh....was für eine Nacht....bin noch wie gerädert...

der Arme Wicht von Kater war am röcheln/quietschen beim Atmen, zwischendurch lag er mit im Bett, dann wenn es schlimmer wurde auf dem Boden...hat sich lang hingelegt um atmen zu können...die Schnauze geöffnet...ich habe um ihn gezittert und saß jedesmal dabei neben ihm, um ihn zu beruhigen....sprungbereit den Notarzt zu rufen

hab glaube ich 3 stunden geschlafen....etappenweise...gegen kurz vor 5 hat er einmal kräftig gehustet und dann wars plötzlich still....ich in Panik das Licht wieder an...aber er saß zum Glück ganz ruhig am Boden und atmetet sehr viel ruhiger als die Nacht....

hab ihn den ganzen Tag unter Beobachtung, er hat ganz lieb seine Medikamente heute früh geschluckt, in der Leberwurst versteckt und auch gut gefressen....hat sogar schon mit unserem kleinen Weidenbaum gespielt ;)

puh...glaube das Gröbste ist überstanden und das Antibiotikum schlägt gut an.....

hoffe ganz fest, dass es weiter wieder ebrgauf geht und er wieder ganz gesund wird....
_________________
Stark sein bedeutet nicht nie zu fallen
Stark sein bedeutet immer wieder aufzustehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chrysalis
Moderatorin eingetragener Unterforen


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 45
Anmeldedatum: 19.05.2008
Beiträge: 2723

BeitragVerfasst am: 04.11.2011, 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

hey survi,
ich wünsche euch, dass es deinem tierschen bald wieder besser geht.
und dir für die nächste nacht ganz viel ruhe und schlaf. Jo

lg chrysalis
_________________
Wenn der Tag nicht dein Freund war, so war er doch dein Lehrer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jey-key.de Foren-Übersicht -> geliebte Viecher Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 24571 / 6

jK's Website

Impressum