jK's Website


jey-key.de Foren-Übersicht jey-key.de
Selbsthilfe-Forum im Ruhestand
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen     KalenderKalender  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
BildanpassungBildanpassung

Wir schreiben eine Geschichte
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jey-key.de Foren-Übersicht -> Nonsens und Spiel Forum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 07.11.2006, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

mal sehen, ob Ihr an folgendem Spiel ein wenig Spass habt und Euch daran beteiligt.
Ich möchte versuchen mit Eurer Hilfe eine sinnfreie Geschichte zu erstellen, die immer weiter fort geführt werden kann. Ich habe mir das folgendermassen vorgestellt:
Jeder schreibt einen Satz, für diesen Satz bekommt man vom Vorschreiber 2 Worte vorgeben die dann in dem zu bildenen Satz vorkommen sollen. Dann gibt man für den Nachfolgenden 2 neue Worte vor.
Von den beiden Worten, sollte immer nur eines ein Hauptwort sein.

Ich gebe Euch hier einmal ein Beispiel wie ich mir das vorstelle, es stehen die beiden Worte Haus und rennen da.
Ich bilde daraus den Satz
Sie rennen auf das Haus zu, dass man im Wald erkennen kann.
Nun gebe ich die beiden nächsten Worte vor: Baum und rot.
Der nächste bildet daraus dann wieder einen Satz, wie die Geschichte weiter gehen könnte.
Hinter einem dicken Baum kann man die rote Türe des Hauses sehen.
und gibt wieder zwei Worte vor z.B. Hund und schnell mit diesen 2 Worten bildet der Nächste nun einen weiteren Satz.

So, ich denke, das hat wohl jeder einigermassen verstanden, wenn nicht, einfach nachfragen
Unsere Geschichte fängt an mit dem Satz:

Vor langer Zeit landetete ein Ufo auf unserem Planeten.

Die beiden Worte für den nächsten Satz sind Garten und bellen

So, nun viel Spass, ich freue mich auf eine sinnfreie lustige und spannende Geschichte
Ich werde von Zeit zu Zeit, die Geschichte in diesem Thread zuzammenfassen, damit man nicht endlos scrollen muss.

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
eisblume



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 38
Anmeldedatum: 04.10.2005
Beiträge: 290
Wohnort: Trier

BeitragVerfasst am: 07.11.2006, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Die Hunde, die im Garten spielten begannen laut zu bellen, als sie die blitzenden Lichter gewahrten

im nächsten satz seien die worte hell und Auto zu verbauen
_________________
sterben wird definitiv das letzte sein, was ich in meinem Leben tue....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
manu





Anmeldedatum: 06.02.2006
Beiträge: 460

BeitragVerfasst am: 08.11.2006, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Das Ufo tauchte alles in eine helles Licht und Carola dachte für einen Moment sie hätte vergessen die Scheinwerfer vom Auto abzudrehen.


....Krieg das mit der Schriftfarbe nicht hin ;)

Also die nächsten beiden Worte sind: Augen und duschen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 08.11.2006, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

macht nichts, Manu, schau einmal hier, da hat Kerstin es Bine erklärt:
http://www.jey-key.de/forum/viewtopic.php?p=3797#3797

Sie war gerade beim duschen und traute ihren Augen kaum, als sie ein Stück der beschlagenen Scheibe frei wischte und hinaus sah.

die nächsten beiden Wörter sind [color=4AFFFF:6cff12wbbb]Teppich und [color=4AFFFF:6cff12wbbb]klingeln

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Kerstin



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 58
Anmeldedatum: 17.05.2006
Beiträge: 464
Wohnort: Hildesheim

BeitragVerfasst am: 08.11.2006, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Sie hörte das nicht enden wollende Klingeln an der Haustür, zog sich schnell was an und stolperte über den Teppich.

in die nächsten Satz bitte die Wörter erschrocken und grün einbauen.

Lieben Gruß, Kerstin
_________________
Ich bin frei ! oder doch nicht .....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
fr43k
Admin (Urlaubsvertretung)


Geschlecht: Geschlecht:Männlich
Alter: 40
Anmeldedatum: 05.08.2006
Beiträge: 1174
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 09.11.2006, 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Erschrocken über ihren Sturz, guckte sie auf den grünen Teppich und dachte "Ich hätte doch lieber den blauen kaufen sollen".

Die nächsten zwei Wörter sind dann bitte: Treppe | Haustür
_________________
Kyrie, ignis divine, eleison
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 10.11.2006, 00:34    Titel: Antworten mit Zitat


Zitternd tapst Carola bis zur Mülltonne und horcht in die dunkle Nacht, als sie sich umdreht sieht sie ihre Katze ins Haus hinein rennen.

Die nächsten beiden Wörter zum verbauen sind [color=4AFFFF:yaaz4mpdmf]Dach und [color=4AFFFF:yaaz4mpdmf]fahren

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
coshen
Gast







BeitragVerfasst am: 10.11.2006, 01:13    Titel: Antworten mit Zitat

Sie öffnete ganz vorsichtig und verängstigt die Haustüre aber es war niemand
zu sehen, ein Geräusch...schleichend geht sie die Treppe zum Hof hinab.

Die nächsten zwei Wörter sind dann Bitte Mülltonne und Katze
Nach oben
eisblume



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 38
Anmeldedatum: 04.10.2005
Beiträge: 290
Wohnort: Trier

BeitragVerfasst am: 14.01.2007, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ihr lieben.... ich habe hier mal die ganze geschichte zusammengeschrieben und wede sie jetzte imfach mal fortführen:

Vor langer Zeit landetete ein Ufo auf unserem Planeten.Die Hunde, die im Garten spielten begannen laut zu bellen, als sie die blitzenden Lichter gewahrten.Das Ufo tauchte alles in eine helles Licht und Carola dachte für einen Moment sie hätte vergessen die Scheinwerfer vom Auto abzudrehen.Sie war gerade beim duschen und traute ihren Augen kaum, als sie ein Stück der beschlagenen Scheibe frei wischte und hinaus sah.Sie hörte das nicht enden wollende Klingeln an der Haustür, zog sich schnell was an und stolperte über den Teppich.Erschrocken über ihren Sturz, guckte sie auf den grünen Teppich und dachte "Ich hätte doch lieber den blauen kaufen sollen".Sie oeffnete ganz vorsichtig und veraengstigt die Haustuere, aber es war niemand zu sehen, ein Geraeusch...schleichend geht sie die Treppe zum Hof hinab.Zitternd tapst Carola bis zur Mülltonne und horcht in die dunkle Nacht, als sie sich umdreht, sieht sie ihre Katze ins Haus hinein rennen.

Das Ufo auf dem Dach entdeckte sie jetzt erst, verwirrt dachte sie darüber nach zur Tankstelle zu fahren um Bier zu holen.

Als nächsten seien die Wörter Spielzeug und Buch zu verbauen....


viele liebe grüße und viel spass..

eisblume*





_________________
sterben wird definitiv das letzte sein, was ich in meinem Leben tue....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 16.01.2007, 00:55    Titel: Antworten mit Zitat

es geht endlich weiter ...

dankeschöööön für die Zusammenfassung @eisblume

vielleicht finden jetzt mehr Spass daran mitzuschreiben

es geht weiter:

Sie schob den Gedanken beiseite und betrachtete das Ufo auf dem Dach, man konnte nur die Umrisse wirklich erkennen und es erinnerte sie an eine Abbildung von einem Spielzeug, welche sie gestern bei Herbert in einem Buch sah.

Die nächsten beiden Wörter, die zu verbauen sind lauten [color=4AFFFF:qe3oww35qx]eiskalt und [color=4AFFFF:qe3oww35qx]Katzenklo

Alles Liebe
jK

_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
eisblume



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 38
Anmeldedatum: 04.10.2005
Beiträge: 290
Wohnort: Trier

BeitragVerfasst am: 16.01.2007, 16:34    Titel: Antworten mit Zitat

Da Carola sich nach der Dusche nur in ein Handtuch gewickelt hatte wurde es ihr trotz aller Faszination eiskalt. Sie wollte ins Haus flitzen und trat barfuß in das Katzenklo, welches sie eigentlich noch hatte säubern wollen, wie es ihr nun schlagartig bewusst wurde.

so, als nächstes könnten die Wörter Notizzettel und Schaukelpferd für einen gesteigerten Spassfaktor sorgen
_________________
sterben wird definitiv das letzte sein, was ich in meinem Leben tue....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
manu





Anmeldedatum: 06.02.2006
Beiträge: 460

BeitragVerfasst am: 16.01.2007, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Nun vollends durcheinander lief Carola fluchend und mit klebrigem Fuss ins Wohnzimmer um einen Notizzettel zu holen,wofür das wusste sie selbst nicht so genau,da sah sie ihren Freund Herbert,auf den sie total vergessen hatte,mitten im Flur auf dem kleinen Schaukelpferd sitzen und lautstark "HÜAAAA" gröhlen.



Die nächsten Worte sind.........Installateur und kochen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eisblume



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 38
Anmeldedatum: 04.10.2005
Beiträge: 290
Wohnort: Trier

BeitragVerfasst am: 16.01.2007, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

sehr schön, das ist in der tat erheiternd...ich mag meine bildliche phantasie *rofl*



_________________
sterben wird definitiv das letzte sein, was ich in meinem Leben tue....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 16.01.2007, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat


Irritiert rief sie :"Herbert spinnst Du?, Du wolltest doch für uns kochen und der Installateur kommt auch noch heute abend!"

das wird bestimmt irgendwann ein Bestseller

die nächsten Worte sind: [color=4AFFFF:yn3l9opplz]Sonderangebot und [color=4AFFFF:yn3l9opplz]brummen

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
pinocchio
Gast







BeitragVerfasst am: 17.01.2007, 14:38    Titel: Antworten mit Zitat

Herbert stieg brummend vom Schaukelpferd und sagte nur: "Das war ein Sonderangebot und ich fand es schön!"

Die nächsten Worte sind Postauto und weinen...

Viel Spaß!!!
Nach oben
manu





Anmeldedatum: 06.02.2006
Beiträge: 460

BeitragVerfasst am: 23.01.2007, 10:12    Titel: Antworten mit Zitat

Irritiert sah sie ein Postauto vorfahren und als Herbert,wieder mit seinem Grinsen im Gesicht,sagte:"Aaaa das ist der Installateur der bringt uns was vom Chinesen.Ich pfeif aufs Kochen,ich will auf meinem Gaul reiten,ha ha ha:",da wusste Carola nicht ob sie lachen oder weinen sollte.

Die nächsten Worte sind.......Party und bauen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 23.01.2007, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu Ihr Lieben,

Hier noch mal ne Zusammenfassung der bisherigen Geschichte:

[color=4AFFFF:9wmbgn6ds3]Vor langer Zeit landetete ein Ufo auf unserem Planeten.Die Hunde, die im Garten spielten begannen laut zu bellen, als sie die blitzenden Lichter gewahrten.Das Ufo tauchte alles in eine helles Licht und Carola dachte für einen Moment sie hätte vergessen die Scheinwerfer vom Auto abzudrehen.Sie war gerade beim duschen und traute ihren Augen kaum, als sie ein Stück der beschlagenen Scheibe frei wischte und hinaus sah.Sie hörte das nicht enden wollende Klingeln an der Haustür, zog sich schnell was an und stolperte über den Teppich.Erschrocken über ihren Sturz, guckte sie auf den grünen Teppich und dachte "Ich hätte doch lieber den blauen kaufen sollen".Sie oeffnete ganz vorsichtig und veraengstigt die Haustuere, aber es war niemand zu sehen, ein Geraeusch...schleichend geht sie die Treppe zum Hof hinab.Zitternd tapst Carola bis zur Mülltonne und horcht in die dunkle Nacht, als sie sich umdreht, sieht sie ihre Katze ins Haus hinein rennen.
Das Ufo auf dem Dach entdeckte sie jetzt erst, verwirrt dachte sie darüber nach zur Tankstelle zu fahren um Bier zu holen.
Sie schob den Gedanken beiseite und betrachtete das Ufo auf dem Dach, man konnte nur die Umrisse wirklich erkennen und es erinnerte sie an eine Abbildung von einem Spielzeug, welche sie gestern bei Herbert in einem Buch sah.
Da Carola sich nach der Dusche nur in ein Handtuch gewickelt hatte wurde es ihr trotz aller Faszination eiskalt. Sie wollte ins Haus flitzen und trat barfuß in das Katzenklo, welches sie eigentlich noch hatte säubern wollen, wie es ihr nun schlagartig bewusst wurde.
Nun vollends durcheinander lief Carola fluchend und mit klebrigem Fuss ins Wohnzimmer um einen Notizzettel zu holen,wofür das wusste sie selbst nicht so genau,da sah sie ihren Freund Herbert,auf den sie total vergessen hatte,mitten im Flur auf dem kleinen Schaukelpferd sitzen und lautstark "HÜAAAA" gröhlen.
Irritiert rief sie :"Herbert spinnst Du?, Du wolltest doch für uns kochen und der Installateur kommt auch noch heute abend!"
Herbert stieg brummend vom Schaukelpferd und sagte nur: "Das war ein Sonderangebot und ich fand es schön!"
Irritiert sah sie ein Postauto vorfahren und als Herbert,wieder mit seinem Grinsen im Gesicht,sagte:"Aaaa das ist der Installateur der bringt uns was vom Chinesen.Ich pfeif aufs Kochen,ich will auf meinem Gaul reiten,ha ha ha:",da wusste Carola nicht ob sie lachen oder weinen sollte.


Sie hatte ein völliges Chaos im Kopf, Gedanken an das Ufo auf dem Dach, Essen vom Chinesen, die Party gestern abend, Installatuer und einen durchgekanllten Herbert, wirbelten durcheinander und dabei dann noch der völlig abwegige Wunsch im Sandkasten nebenan eine Sandburg zu bauen.


Die nächsten beiden Worte sind [color=4AFFFF:9wmbgn6ds3]Obergine und [color=4AFFFF:9wmbgn6ds3]feucht

Ich finde die Geschichte einfach Klasse bisher und bin gespannt wie es weitergeht....

Alles Liebe
jK

_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
mehr_davon





Anmeldedatum: 05.10.2006
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 26.01.2007, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

was sie auch gleich in die tat umsetzte,
sie nahm sich eine obergine, fing an sie zu essen, und ging zum sandkasten.
Als sie da war nahm sie sich ein förmschen und wollte anfangen zu spielen doch sie stellte fest das der sand ganz feucht war vom regen.Fruststriert ging sie wieder in richtung haus,

die nähsten wörter sind: Punkrock und Batterie

der mehr_davon
_________________
Wenn ich in einen Spiegel seh'.Bin ich mir immer wieder fremd. Ist das wirklich mein Gesicht.Meine Stimme, die da spricht?Wenn ich mit mir alleine bin.Gibt es keine Chance zu fliehn.Nichts ist mehr da, von all dem Schein.Von dem, was ich versuche zu sein.Das ist der Moment, in dem ich weiß:Ich selber bin mein größter Feind.Ich merke, wenn ich einsam bin.Ich kann mich selbst nicht mehr ausstehn.Ich kuck' wieder auf mein Spiegelbild.Es macht mir alles nach und verschwindet nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pooh





Anmeldedatum: 27.12.2006
Beiträge: 65

BeitragVerfasst am: 27.01.2007, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Dort war gerade Herbert beim Austauschen der Batterien von der Alarmanlage, ein Sachverhalt, der Carola sehr beruhigte.... und so ging sie nach oben ins Schlafzimmer, zog sich nun endlich an und freute sich, als sie den lang vermissten Punkrock wieder sah. Mit einem hübsch "gelöscherten" T-Shirt war das ein top outfit.

Kinder - schockierend


(boah, mit der Schrift Farbkombi hab ich mich aber jetzt sehr schwer getan)
_________________
ICH WILL KÄMPFEN .... UND WERDE SIEGEN !!!

(Judo = der sanfte Weg .... ich werde ihn bestreiten !!!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twix





Anmeldedatum: 14.01.2007
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: 29.01.2007, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

was kleines von mir!

"Eigentlich wollte ich ja das Postauto, aber ein Vater stand mit seinen grossen Augen weinend vor mir und ich überliess es ihm,"sagte Carolas Lebendsgefärte.

und noch zwei Worte, STUHL und PIESELN(pipi machen)

super Idee das ganze!!!

Gruss twix
_________________
Wir können nicht ohne Schmerz durch´s Leben gehen...
Wir können einzig und allein wählen,wie wir den Schmerz verwandeln,den das Leben uns bringt.(BernieS.Siegel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twix





Anmeldedatum: 14.01.2007
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: 29.01.2007, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, hab die zweite Seite nicht gesehen!

Als sie die Treppe herunter kam,guckten ihre Kinder doof aus der Wäsche und die Oma kippte schockiert vom Sofa.

Dann eben jetzt meine zwei Worte KELLNER und PISELN (Pipi machen)

super Idee
lieben Gruss twix

P.s.: eine Witze Seite wäre auch nicht schlecht
_________________
Wir können nicht ohne Schmerz durch´s Leben gehen...
Wir können einzig und allein wählen,wie wir den Schmerz verwandeln,den das Leben uns bringt.(BernieS.Siegel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 29.01.2007, 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

@twix,

es gibt einen Witze Thread im off-Topic Forum, Du findest ihn hier:
(Thread nicht gefunden, Verlinkung auf das alte Forum): http://www.forum-service.com/cgi-bin/sbbserver/sbb.cgi?b=jk&a=show&forum=8&show=7

Dann gibt es noch eine "Lustiges" Rubrik auf der HP
http://www.jey-key.de/dateien/ot/humor.shtml

Wenn Du über irgend ein bestimmtes Thema etwas suchst hier im Forum, so kannst Du dafür die "Suchmaschine" benutzen, sie ist oben rechts in der Gorenübersicht zu finden.

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 29.01.2007, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Carola stürzte in Richtung Badezimmer, weil sie dringend pieseln muss, sie fragte sich wo die Kinder und die alte Dame herkammen, die sie vorher noch nie gesehen hatte, obwohl das Gesicht der alten Dame sie an den Kellner aus ihrem Lieblingsrestaurant erinnerte.

weiter geht es mit den beiden Worten [color=4AFFFF:0vewa6gd9s]Bilderrahmen und [color=4AFFFF:0vewa6gd9s]mixen

Alles Liebe
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
manu





Anmeldedatum: 06.02.2006
Beiträge: 460

BeitragVerfasst am: 13.02.2007, 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Im Badezimmer angekommen wundert sie sich weil mitten im Clo ein Bilderrahmen liegt,den sie schon lange gesucht hat.Carola greift sich auf den Kopf weil sie meint vollkommen irre zu sein und nimmt sich vor dann einen starken Drink zu mixen.


the next words........Tante und schwimmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
twix





Anmeldedatum: 14.01.2007
Beiträge: 134

BeitragVerfasst am: 16.02.2007, 15:14    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben schon herlich gelacht!

Als sie den Drink zu sich nahm, schoss ihr die Erinnerung an die Tante im Schwimmbad durch den Kopf, die beim schwimmen ihre Bikinihose verlohr.

die nächsten Worte, Alf und strippen.

Ich bieg mich jetzt schon

Lieben Gruß twix
_________________
Wir können nicht ohne Schmerz durch´s Leben gehen...
Wir können einzig und allein wählen,wie wir den Schmerz verwandeln,den das Leben uns bringt.(BernieS.Siegel)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jey-key.de Foren-Übersicht -> Nonsens und Spiel Forum Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 24571 / 6

jK's Website

Impressum