jK's Website


jK's Forum Foren-Übersicht jK's Forum

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen     KalenderKalender  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen    LoginLogin 
BildanpassungBildanpassung

Ich suche Pflanzennamen. Kennt jemand diese Pflanzen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jK's Forum Foren-Übersicht -> Alles rund um Küche, Haushalt, Garten und Zimmerpflanzen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 11.06.2009, 16:37    Titel: Ich suche Pflanzennamen. Kennt jemand diese Pflanzen? Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben

ich bin dabei Pflanzennamen raus zu suchen, denn ich möcht die lernen. ich baue mir momentan auch ne neue HP, soll so ein Pflanzenlexikon mit infos, bilder usw. werden.
Ich hab viele Namen zu den jeweiligen pflanzen auch gefunden jedoch viele sind auch offen geblieben. die find ich nirgends oder die sehen so ähnlich aus dass ich mir nicht sicher bin welche es nun ist.

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?
hier erst mal der ersten Teil der Bilder.
(sind völlig durcheinander, tschuldigung)

hmm also kennt jemand diese Pflanzen/Blumen/Wildblumen/Unkraut...?
ich schreib nummern dazu:


1.
Blüte und Blatt




2.
das unkraut wächst neben meinem kleinen garten im halbschatten.




3.
Die Pflanze ist stachlig oder halt die Blätter der pflanze. das wächst an unserem Kompost.




4.
ist das überhaupt die selbe pflanze? namen weiß ich trotzdem nich.




5.
Das ist irgendeine Rankpflanze:




6.
Diese Pflanze ist auch stachlig aber klein (ca.25-30cm)





7.
Das ist kein löwenzahn. ist das ein wiesenbocksbart? ne oder?




8.




9.




10.
den namen für die hellgrüne pflanze such ich. Das ist ein Bodendecker der bei uns mit dem kleinen Immergrün am boden rumwächst


_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 11.06.2009, 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

11.




12.




13.
ist das ein Wiesenschaumkraut noch mit geschlossenen Blüten?




14.




15.




16.




17.




18.





19.
Ist das Knoblauchsrauke?
sind das überhaupt die selben pflanzen?




20.
und das, ich das scharfer Hahnenfuß?





Viele Grüße
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Trix
Moderator eingetragener Unterforen


Geschlecht: Geschlecht:Männlich

Anmeldedatum: 02.03.2008
Beiträge: 3349
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 12.06.2009, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

17 ähnelt so ein bissl Waldmeister, wegen den Blättern. isses aber wohl nicht.

Ansonsten keine ahnung. BigGrin ich hab mir bis jetzt wohl nur die schwarzäugige Susanne gemerkt
_________________
"Der Anspruch, andere Menschen zu verbessern, zu ändern, kann durch keinen Trick der Welt mit den Ideen von Toleranz, Respekt, Vertrauen in Übereinstimmung gebracht werden. Von Demokratie gar nicht zu reden."
Ekkehard von Braunmühl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 12.06.2009, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Franzi,

schön, daß Du Dich mit Pflanzen beschäftigst.
Es ist schwer manche Pflanzen nur anhand von wenigen Bildern zu bestimmen, weil es in manchen Pflanzenfamilien viele Gattungen und innerhalb der Gattungen auch wieder verschiedene Arten gibt.

Am besten beschäftigst du Dich zuerst einmal damit die allgemeine Systematik der Pflanzen zu durchblicken, es gibt verschiedene Autoren.
Linné z.B.benutzte den Blütenaufbau, um die Pflanzen zu klassifizieren. Sein System war nicht natürlich und wurde nach 1850 nicht mehr benutzt.
Seit dem Aufkommen der Evolutionstheorie ist man nun bestrebt, dieses teilweise künstliche System in ein natürliches System umzubauen, das die Abstammungsverhältnisse (Phylogenetik) besser widerspiegelt.
Jede Pflanze gehört zu einer Ordnung, diese Ordnungen sind in Pflanzen Familien (oft auch Unterfamilien) eingeteilt. Innerhalb dieser Familien gibt es dann wieder die Pflanzengattung und in jeder Pflanzengattung gibt es verschiedenen Arten.
Doch auch innerhalb der Pflanzennarten gibt es dann wieder verschiedene Varietäten/Sorten/Hybriden/Zuchtformen/Mutationen usw.

Verstanden?

Ich kenne die von Dir gezeigten Pflanzen, aber ich kann sie nicht alle so aus dem Stehgreif bestimmen ohne weiter Bilder und Informationen.

12. sehr wahrscheinlich die Art Scharbockskraut (Ranunculus ficaria) , Gattung Hahnenfuß (Ranunculus), Familie Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
13. Wiesenschaumkraut (Cardamine pratensis) Gattung Schaumkräuter (Cardamine), Familie Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)
14. sieht aus wie eine Art innerhalb der Gattung der Sternmieren (Stellaria), Familie der Nelkengewächse (Caryophyllaceae).
15. kann ich auch kaum erkennen, könnte die Rote Lichtnelke (Silene dioica) oder Storchenschnabel (Geranium) evtl.Pyrenäen-Storchschnabel (Geranium pyrenaicum) sein.

Aber mehr lernst Du über die einzelnen Pflanzen, wenn Du Dir diesen Bestimmungsschlüssel einmal näher anschaust und Deine Pflanzen selber bestimmst:
http://blumeninschwaben.de/bestimmungsschluessel.htm#L

Ich geb Dir noch ein paar Tips zu den anderen Pflanzen:

16. Familie: Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
17.Familie:Rötegewächse (Rubiaceae) evtl. Gattung Labkräuter (Galium)
18.Ordnung: Sauerkleeartige (Oxalidales)
19. das 2. u 3. Bild ist wohl eine Knoblauchsrauke
20.Familie: Hahnenfußgewächse

So, jetzt hab ich langsam keine Lust mehr mich so zu konzentrieren... und hab nur auf Deinen 2. Beitrag geschaut..
7. : Es gibt 2 Gattungen die Löwenzahn heißen, schau mal in der Gattung Löwenzahn (Leontodon)
2. gehört zur Gattung: Ampfer

Bei dem Rest der Bilder weiß ich es so auf Anhieb nicht und habe jetzt auch keine Lust mehr wirklich zu suchen .....

Häng Dich mal selber rein mit dem Bestimmungsschlüssel, den ich Dir oben verlinkt habe.
Es gibt auch noch viele andere tolle Bestimmungsschlüssel im Netz.

Wenn Du dann gar nicht mehr weiter kommst, kannst Du gerne noch einmal nachfragen Jo

Liebe Grüße
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Der Trix
Moderator eingetragener Unterforen


Geschlecht: Geschlecht:Männlich

Anmeldedatum: 02.03.2008
Beiträge: 3349
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 12.06.2009, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Mensch da war ich mit Waldmeister garnicht so weit weg. danke jk. ich nutz sicherlich den link auch mal
_________________
"Der Anspruch, andere Menschen zu verbessern, zu ändern, kann durch keinen Trick der Welt mit den Ideen von Toleranz, Respekt, Vertrauen in Übereinstimmung gebracht werden. Von Demokratie gar nicht zu reden."
Ekkehard von Braunmühl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 12.06.2009, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

oh danke jk für die lange Antwort, das suchen... und für die infos die du mir zu den bildern gegeben hast, nu weiß ich schon mehr Jo super danke.
klingt ja schon kompliziert das mit den Familien, Gattungen und arten.... aber so ist es zumindest richtig eingeteilt... nur für mich als nixkenner erst etwas schwer... aber ich glaub habs trotzdem verstanden...

hab grad schon beim link ein bisschen reingeschaut... sind ja tolle bilder dort drauf. werd da morgen mal genauer und länger reinschauen und mal weiter suchen gehen...
macht ja auch spaß und da lernt man viel neues...

wenn ich noch was nich find werd ich hier einfach wieder fragen smile

vielen, vielen dank nochmal...!


Ich schick viele Grüße
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 19.06.2009, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Franzi smile

na, wie weit bist Du gekommen mittlerweile?

Stellst Du die Pflanzen auf Deiner HP vor? Es würde mich nämlich sehr interessieren, denn es gibt auch noch eine ganze Menge Pflanzen, die ich nicht kenne/bestimmt habe Jo

LG
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 20.06.2009, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen jK

also ich bin sehr beschäftigt damit... smile sitz lange vor meinem PC und schreib Texte...und stelle bilder zusammen. bin auch echt viel am lesen, das ist voll interressant die ganzen pflanzen Jo

grad hab ich mir mal wieder im Internet hilfe gesucht, ich kam mit meinen 6 Büchern nicht mehr weiter also ich hab eben eine pflanze nicht gefunden... aber nun hab ich sie glaube ich...
ich suchte oben die Nr.1 (Bild) und nun denk ich das ist ein schlitzblättriger Storchschnabel, ich glaub das könnte passen...

hmm also ich bin viel am suchen aber es macht spaß
aber z.b. haben wir hier im Garten eine Art aus der Löwenzahngattung Leontodon... aber die find ich einfach nirgends.
smile witzig war dann, dass ich im google rumgesucht hab und auf deinen pflanzenblog verlinkt worden bin und da sah dass du auch bei einem löwenzahn nicht weißst was für ne art das ist... ich find deinen pflanzenblog aber voll toll... ich schau da ja immer mal wieder drauf, da hab ich mir das auch mit den Avocadokernen abgeschaut. Also ich hab zwei kerne in wasser gemacht und nach 5 wochen platzte einer auf... komisch ist nur da kommt nix... nun schon seit wochen, das ist irgendwie komisch. ich werd wenn ich dazu komme hier mal von dem kern ein bild reinstellen.
Naja nu bin ich abgeschweift... die blätter von dem Löwenzahn bei uns im garten sind total weich fast wie samt. hab sowas noch nie gesehen...


Zitat:
Stellst Du die Pflanzen auf Deiner HP vor?


Ich baue eine neue HP zusammen, also getrennt von meiner... weil ich die eben dann auch meinen eltern zeigen möchte, und ich nicht will dass sie meine andere HP lesen. die wissen gar nicht das ich eine "neuere" hp bei euch hab. hmm das muss jetzt keiner verstehn...
naja deshalb also baue ich eine ganz neue auf ich weiß nur noch nicht wo ich die dann hochladen werde... aber ich bin ja eh noch am aufbauen... das dauert noch smile


Viele Grüße
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 06.07.2009, 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen

ich brauch mal eure hilfe, vielleicht weiß jemand was das für eine Wildpflanze ist...?
ich such den Namen schon länger und find einfach nichts. Die Blüten sind solangsam schon am verblühen.
Sie wächst in unserem Garten und ist über einen Meter hoch.

Hier mal Bilder der Pflanze:

Wegen der sonne war es schwer bilder zu machen...
da wurden die blüten alle zu hell auf den bildern, aber man sieht, wie die pflanze so aufgebaut ist:






Die Blüten (sehen aus wie Gänseblümchen):










Hier die Blätter und der Stängel:






Vielleicht kann mir ja jemand helfen?


Ich schicke viele Grüße
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 06.07.2009, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Franzi,

ich denke mal ziemlich sicher ein Angehöriger der Familie Korbblütler (Asteraceae)

http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblaettrige/Korbbluetler/korbbluetler.htm#A

Hast Du Dich da schon mal durch geklickt?

Die Blätter auf dem 1. Bild erinnern mich an meine Margeriten, ansonsten würde ich fast auf Chrysanthemum tippen, aber da bin ich mir auch nicht wirklich sicher.

Schau mal, ob Dir das weiter hilft smile

Liebe Grüße
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 07.07.2009, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hey du

ja ich kenn den link schon und hab da auch schon viel gesucht, doch ich wusst ja die Familie nicht, wusst nicht dass es Korbblütler sind...
(ich versteh die aufteilung in die vielen Familien nich so richtig)
aber jetzt den link den du mir direkt dort hin in den abteil gegeben hast... da hab ich nun mehr gefunden Jo danke

ich glaub das ist dann Berufkraut (Erigeron)
meinst du das stimmt?

Danke nochmal smile nu bin ich schon wieder weiter gekommen


Viele Grüße
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 15.07.2009, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Franzi,

ja, das kommt wohl sicherlich hin, daß es zur Gattung der Berufskräuter gehört ..... aber die genaue Art (oder dann die Sorte) ist manchmal echt schwer exakt zu bestimmen.

Liebe Grüße
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 11.08.2009, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ihr...

*gruebel* also jetzt blick ich zum beispiel mal wieder gar nix mehr?

ehm ich dachte dass es einen Pyrenäen-Storchschnabel (Geranium pyrenaicum) gibt und einen Basken Storchschnabel (Geranium endressii). sind das nun unterschiedliche arten, ich nehm doch ja mal an... so wirds ja auch oft beschrieben,
z.b. hier der baskenstorchschnabel : http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblaettrige/Storchschnabelgewaechse/storchschnabel.htm#6.2.1.
und hier der Pyrenäen-Storchschnabel : http://blumeninschwaben.de/Zweikeimblaettrige/Storchschnabelgewaechse/storchschnabel.htm#7

doch dann find ich nun auf vielen seiten, dass man den Basken Storchschnabel auch Pyrenäen-Storchschnabel nennt?
jetzt blick ich gar nix mehr... der Pyrenäen-Storchschnabel ist doch lila und kleiner. und der basken-Storchschnabel ist groß und rosa.
ehm ist das nun nur einfach zufällig dass man den eben auch so nennt. aber unterschiedliche arten sind das ja schon oder?

öhm kann mir da vielleicht jemand helfen? ich versteh das grad nicht mehr.


Viele Grüße
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 11.06.2010, 00:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr

ich bin nun schon länger am rumsuchen vor allem wegen einer wildblume.
Die Blüte sieht aus wie eine Echte Sternmiere, aber irgendwie sind dafür die Blätter und der Stängel zu sehr behaart. Hmm dann hab ich gedacht ob es irgendein Hornkraut ist, aber auch da hab ich nichts passendes gefunden.
vielleicht weiß ja jemand was das für ne wildpflanze ist oder in was für ne richtung es ungefähr geht?





Lg
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jK
Forenleitung


Geschlecht: Geschlecht:Weiblich

Anmeldedatum: 21.06.2005
Beiträge: 5654
Wohnort: Erftstadt

BeitragVerfasst am: 11.06.2010, 07:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Franzi,

in die Familie der Nelkengewächse würde ich das Blümchen auch einordnen, aber um welche Gattung oder Art es sich da jetzt handelt...... keine Ahnung wow

Versuch Dein Glück mal in einem Pflanzenbestimmungsforum oder schicke es an Wikipedia, da sind meist kundige Botaniker unterwegs.

LG
jK
_________________
Wir sind umgeben von emotionaler Blindheit,
doch es wird kommen, für immer mehr, die Zeit,
wo es Menschen in die eigene Wahrheit treibt.
Wer erst einmal die ganze Wahrheit sehen kann,
meint sterben zu müssen oder verzweifeln daran,
doch in Wahrheit fängt man endlich zu leben an!
©by jK
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
chaoskind



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 46
Anmeldedatum: 30.05.2010
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 11.06.2010, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn sie duftet, dann könnte es eine Lichtnelke sein.

sicher bin ich mir aber nicht.

lg chaoskind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WeinendeEngel



Geschlecht: Geschlecht:Weiblich
Alter: 30
Anmeldedatum: 16.05.2006
Beiträge: 2929
Wohnort: Deutschland

BeitragVerfasst am: 12.06.2010, 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr

ok dann werd ich da mal nochmal suchen gehen unter nelkengewächsen...
wusste gar nicht dass man an wikipedia so bilder schicken kann.

Ne Lichtnelke ist das nicht, die sieht zwar von forne sehr ähnlich aus jedoch von der seite ganz anders, trotzdem danke für den tipp.


oki tschüssi dann mal wieder und danke
Franzi
_________________
Meine Seele ist stille, zu Gott der mir hilft.
(Psalm 62,2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    jK's Forum Foren-Übersicht -> Alles rund um Küche, Haushalt, Garten und Zimmerpflanzen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Forensicherheit

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de


Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen / Spambeiträge: 24571 / 6

jK's Website

Impressum